Oma bekommt die Welt erklärt

Oder wie Wissen krümelweise aufgeschnappt wird

Eine meiner Töchter schickt mir immer mal Links von einer Youtuberin bzw. Influencerin oder wie auch immer die Leute heißen, die vor der Kamera hüpfen und uns vom Sofa aus die Welt, den Klimawandel oder das Scheren von Hunden erklären. Ich halte maximal drei Minuten durch und schalte dann entnervt weg. Schicke aber meinerseits Hundefreunden immer mal wieder gern eines der Erziehungshilfsvideos (quasi anstelle meines erhobenen Zeigefingers) Bringt deren Hunden natürlich gar nix. Deren Frauchen schalten nämlich auch einfach weg.

Das sieht doch ganz harmonisch aus. Oder? Ist es aber nicht. Und weder Youtube-Anleitungen noch Hundeforen oder geborgte Bücher können die Mühe richtiger Ausbildung bzw. Anleitung ersetzen.
„Oma bekommt die Welt erklärt“ weiterlesen

Kleine Freuden bei großer Hitze

Oder wie schön das Dorfleben bei über 35 Grad sein kann

Ja Leute, ich betreibe Schleichwerbung. Fürs Dorfleben. Immer wenn ringsum und lauthals die Vorzüge urbanen Wohnumfeldes angepriesen werden, stelle ich mir die Stadtwohnung bei Temperaturen wie sie genau heute – am 26.Juni 2019 – herrschen, vor. Eine oberhalb kochender Asphaltschluchten. Wo Fenster aufreißen selbst nachts nix nützt und statt heißer Luft immer noch heiße Luft mit Abgasen hereinkommt. Und wenn Städter dann dem drohenden Hitzetod an irgendeinem Gewässer, ins Freibad oder in einen Park entfleuchen wollen. Da sind dann schon Tausende vor ihnen da.

„Kleine Freuden bei großer Hitze“ weiterlesen

Was ist ein Cronjob?

Oma und die Begriffe aus einer anderen Welt

Fragen Sie ruhig, wenn noch etwas unklar sein sollte”, sagte Martin. Er hat mir kürzlich diese Webseite mit all ihren Funktionen datenkonform gebastelt und auf Servern angemeldet. Der IT-Azubi ist jünger als meine jüngste Enkelin, aber ich habe viel weniger Hemmungen, ihn nach technischen Dingen zu fragen, die ich nicht mehr verstehe. Über eine ebay-Kleinanzeige und Suche nach technischer Hilfe für diesen Blog habe ich Martin gefunden.

„Was ist ein Cronjob?“ weiterlesen

Nicht ohne unsere Hunde

Wenn Hundefreundinnen auf Kurzurlaub gehen

Acht Wuffs in Position fürs Angeberfoto auf dem Hundeplatz des Urlaubsdomizils. Foto: Ciaz

Mit einem Hund mehrtägig weg fahren? Das kann jeder. Aber wir: die drei bis fünf Frauen vom örtlichen Hundetreff wollten mit immerhin acht Hunden mal kurz weg. Da gerät schon die Quartiersuche zur Herausforderung. Und auch die übrige Logistik ist nicht ohne. Schließlich müssen beteiligte Rentner und noch Berufstätige ihre Termine auf die Reihe bringen. Daheim bleibende Partner und der Kontostand sowie verschiedenste Wünsche wollen unter den sprichwörtlichen Hut gebracht werden. Außerdem: Bei welchem Ferienhausvermieter dürfen schon acht Hunde in Haus, Terrasse oder Garten ihre Pfotenabdrücke hinterlassen? Deshalb haben wir auch paar Jahre Anlauf genommen, ehe dem ersten gemeinsamen Hundekurzurlaub der zweite folgte. Und hier waren wir dieses Mal.

„Nicht ohne unsere Hunde“ weiterlesen

Kleine Störung

Tag fünf ohne Internet und Festnetz. Unsere Nerven liegen blank. So etwa wie Kabel ohne Isolierung. Ein falsches Wort und wir explodieren. Gottlob ist das bisher immer nur wechselweise geschehen. Unsere Handys liegen auf den Fensterbrettern, wo zumindest whatsapp-Nachrichten ohne Fotos und schwache Mobilsignale ankommen.

Foto Pixabay. Und danke euch dafür!!!
„Kleine Störung“ weiterlesen