Den Hund stören Verbote nicht

. . . oder wie Oma mit dem Cockerchen gut durch die zweite Welle kommt

Deutschland im November 2020. Inzwischen müssen wir sogar auf Wochenmärkten und in Fußgängerzonen Masken tragen. Wieder sind Kneipen, Kinos und Theater zugesperrt. Bäder und Hotels geschlossen. Konzerte, Adventsmärkte und Karnevalsauftakte fallen weg. Fitnessstudio sind dicht und Zoos zu. Und eigentlich soll ich mit meinen Freunden nur telefonieren und sie möglichst nicht mehr besuchen. Wieder bestimmen mehr oder wenige sinnige Verbote unser aller Leben. Aber . . .

So sieht es im Sommer aus in meiner zauberhaften Oberlausitz. Kommt einfach mal vorbei, wenn der ganze Corona-Aktionismus vorbei ist.
„Den Hund stören Verbote nicht“ weiterlesen

Arbeitsurlaub im Schwabenländle

. . . oder wie unser Ossi-Rentnertrio die Weinlese und mehr erlebte

Andere fliegen in die Karibik. Wir fahren im Herbst zwei bis drei Wochen nach Schwaben. Alle Jahre wieder. Zur Weinlese auf den Gagernberg bei Beilstein. Wir – das ist ein kleiner, aber feiner Klub von 70- jährigen Omas. Meine Frau Nachbarin ist mit 74 “Alterspräsidentin” Und meine Jugendfreundin gehört dazu. Immer mit dabei natürlich auch Cockerhündin Darja. Und ja – ohne die beiden netten Nachbarn, die derweil meine Blumen gossen und liebevoll die “100-jährige” Miez umsorgten, da könnte ich gar nicht so lange weg aus meiner geliebten sächsischen Oberlausitz.

Der Lemberger. Einer der Weine, die dank der kundigen und liebevollen Handarbeit durch den Winzer “Finki” und einem gewogenem Wettermix dieses Jahr alle tolle Öxle hatten.
„Arbeitsurlaub im Schwabenländle“ weiterlesen

Der Spreewald – immer wieder gern

. . . oder warum die Oma mit ihren Hunden und Freunden dauernd zu den Mücken fährt

Ich kenne Leute, die düsen ständig nach Mallorca . Kennen dort alle guten Gaststätten, alle prima-Quartiere, tolle Strände, Fischer und Wanderwege. So geht es mir mit dem Spreewald. Man kennt sich mittlerweile aus. Nur muss ich bis dahin nicht fliegen und 20 Kilo Gepäck abwiegen. Und Hunde dürfen mit. Unter anderem bin ich deshalb ein großer Spreewaldfan.

Die brandenburgische Landschaft mit den vielen Wasserstraßen, sie bietet viel mehr als nur Kahnfahrten.
„Der Spreewald – immer wieder gern“ weiterlesen