Der etwas andere Einkauf

. . .oder wie sich die Oma mal als “Marktschwärmer” versucht

Wir Rentner haben – entgegen anderslautender Sprüche – doch Zeit. Und die verwenden wir unter anderem für Einkäufe. Da wird nicht mehr nach Feierabend durch riesige Einkaufshallen gehetzt. Nein, man darf beispielsweise in aller Ruhe auf Märkten gucken oder kleine Insiderlädchen wie die verpackungslosen “Lose Laden” besuchen und in tollen kleinen Suppenküchen Mittagspause machen.

Jeden Donnerstag können Besteller wie ich im Zittauer Salzhaus von Stand zu Stand gehen und ihre Waren dort fix abholen.
„Der etwas andere Einkauf“ weiterlesen