Unsere Mieze auf den letzten Metern

Wer alte Tiere hat, muss rechtzeitig an deren Ende denken

Jeden Morgen schreit die stocktaube und uralte Miez kurz nach 6 Uhr laut im oberen Flur herum. Nach Futter oder nach uns. Dann freue ich mich. Sie lebt also noch. Und das, obwohl sie schon an die oder gar über 20 Jahre alt ist. Kismet ist nur noch ein Schatten jener Katze, die bereits die Vorvorgänger der jetzigen Hunde durchs Dorf begleitete.

Ihr Fell glänzt nicht mehr und sie ist nur noch ein Leichtgewicht, das nicht mehr aus dem Haus gehen mag.
„Unsere Mieze auf den letzten Metern“ weiterlesen